Challenge #hallogoodworkingmom

Aufruf zur Instagram Challenge  #hallogoodworkingmom

Mein Wunsch war es mit the good working mom, Informationen zu teilen und den Austausch zwischen berufstätigen Müttern zu fördern. Dass blogs in den letzten Jahren nicht mehr so frequentiert und kommentiert werden, hängt sicher mit den Social Media Plattformen wie z.B. Instagram zusammen. Hier ist es einfacher sich zu einem Thema auszutauschen, es ist visuell, Texte sind kurz und es geht einfach schneller. Vor allem als berufstätige Mutter, kannst du einfacher bei Instagram interagieren. Für alle Interessierten Working Moms, habe ich die Instagram Challenge #hallogoodworkingmom geplant.

Wie funktioniert es?

Für jeden Tag wird von mir, über einen bestimmten Zeitraum, ein Thema vorgegeben, das von den Teilnehmern gestaltet wird.

Alle verwenden den gleichen Hashtag (#hallogoodworkingmom), so dass alle Postings wieder gefunden werden können.

Auf diese Weise werden neue Instagram Nutzer gefunden, denen man folgen kann und man kann sich weiter untereinander vernetzen.

Du kannst jeden Tag mitmachen oder nur an bestimmten Tagen. Zu manchen Themen fällt einem, bei allem Spaß an der Herausforderung, einfach nichts ein. Aber Spaß macht es auf jeden Fall. Vor allem wenn Du siehst, wie andere das selbe Thema oder die selbe Vorgabe interpretieren.

Am 12. März 2018 startet die #hallogoodworkingmom Challenge.

challenge

Die täglichen Themen für die Challenge sind über mein Profil bei Instagram zu finden – siehe Beitragsbild.

Ich freue mich auf viele Teilnehmerinnen und falls ein good working DAD Interesse hat, ist er natürlich ebenfalls eingeladen mitzumachen. (Es darf gerne auch fleißig geteilt werden.)

Ich bin gespannt auf Eure Posts und Kommentare!

Wir sehen uns bei der Challenge.
Eure good working mom

Anna

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.