Ein neues Jahr

Dein neues Jahr

Alle Hoffnung für ein neues Jahr

Ein neues Jahr… bei dem, was uns 2020 gebracht hat, stecken viele Menschen jetzt wahrscheinlich all ihre Hoffnungen in 2021. Aber: Nur weil in ein paar Tagen die Jahreszahl wechselt, wir sich nichts ändern. So war es schon immer und so wird es immer bleiben.

Damit meine ich nicht die Veränderungen im Außen. Umstrukturierungen in der Firma, neuer Chef, neue Kollegen, neuer Friseur, Lieblingsrestaurant pleite… darauf hast Du keinen Einfluss. Erst recht nicht dieses Jahr. Wir erleben den Jahreswechsel im Lockdown.

Alle Lebensbereiche werden auf die ein oder andere Weise davon betroffen sein – und sind es seit März diesen Jahres. Dennoch hast Du Deinen Weg gefunden damit umzugehen. Alles, was wir bisher erlebt haben in unserem Leben hatte uns darauf vorbereitet.

Wie wir darauf reagieren und unser Leben danach ausrichten hängt allein von uns selbst ab. Also welche Dinge können wir selbst beeinflussen und ändern.

Es ändert sich nur etwas, wenn du entscheidest etwas zu verändern.

Schauen wir auf das, was wir gelernt haben durch die Herausforderungen des Jahres.

  • Was hat das Jahr mit/aus uns gemacht?
  • Mit welchen Stärken gehen wir daraus hervor?
  • Was haben wir gut gemacht, trotz aller Widrigkeiten.
  • Was können wir weiter machen? Was eher nicht?

Ich glaube, dass wir vieles gelernt haben über uns und über unsere Fähigkeiten. Wir haben auch viel über andere Menschen gelernt. Wie wir miteinander umgegangen sind. Mit unseren Freunden und Familienangehörigen. Darüber wie fremde Menschen im Supermarkt sich verhalten haben. Daraus wird sich einiges ableiten lassen für die Zukunft.

Keine Zukunft ohne Rückblick

Ich kenne viele, die einen Jahresrückblick machen und für ein neues Jahr planen. Auch ich habe meine Methode, auf die ich seit ein paar Jahren nicht verzichten möchte. Jedes Jahr verfeinere ich sie und mache die Planung detaillierter.

Es geht über eine gute Reflexion des vergangenen Jahres über zum Planen Deiner Haltung für ein neues Jahr. Dazu gehört auch das Entwickeln von Zielen mit Hilfe von Träumen und einer Vision. Dabei werden auch die Gefühle auch berücksichtigt und nicht nur die sachlichen Fakten.

Im Bereich Downloads auf dieser Seite gibt es ein Workbook mit Leitfragen für deinen Jahresrückblick für Newsletter Abonnentinnen.

Hast Du Fragen und möchtest mehr über das entwickeln von Zielen und Plänen für ein neues Jahr oder generell für neue Lebensphasen erfahren, dann melde Dich bei mir zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch.

Ich freue mich auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.