Muss ich mich wirklich immer optimieren?

selbst optimieren

Immer muss ich mich optimieren… warum eigentlich?

Heute geht’s in meinem Podcast um das Thema, das mich, seit ich Mutter geworden bin, verfolgt hat. Ständig muss ich mich selbst optimieren. Warum immer nur ich? Und die ganzen Tipps, die einem im Internet begegnen, zielen nur darauf, mich zu einer noch optimierteren, effizienteren Mutter zu machen.

Perfekt den Job und die Familie ver… wie war das Wort nochmal? „vereinbaren“, jetzt hab ich’s. Fast hätte ich „verwalten“ geschrieben. *hahaha*

Dabei brauche ich eigentlich nicht 10 neue Haushaltstipps oder die 10 schnellsten Rezepte und ganz schlimm noch mehr DIY Projekte, die ich nicht unterbringen kann. Ich hätte viel lieber bessere Arbeitsbedingungen, Betreuungsmöglichkeiten und Akzeptanz in der Gesellschaft für Kinder und Familien als Ganzes. Einfach dass es selbstverständlich ist, Kinder zu haben. Einfach, dass ich mich nicht ständig optimieren muss.

Einen Tipp, wie ich mich doch optimieren musste habe ich auf diesem Blog ja schon geteilt und erwähne es gerne wieder. Aber das hat mehr damit zu tun, für sich selbst Zeit zu finden. Wer’s noch nicht kennt: hier geht’s zum blogpost „Tipps wie working moms Zeit finden können

Das Thema Selbstoptimierung ist zurzeit im Internet aktuell. Aber da geht es mehr darum, Gesundheit, Fitness, Leistungsfähigkeit im Job zu verbessern. Mein Thema ist eher ein Problem, dass Mütter auf sich ziehen. Ich werde mich in den folgenden Episoden wieder darauf stürzen. Fürs Erste bin ich froh, das Thema mal angeschnitten zu haben.

Ich freue mich über Feedback

Anhören kannst Du über die Seitenleiste in diesem Blog oder Du folgst diesem Link.

Mich interessiert Deine Meinung zum Podcast und generell zum Thema „Sich selbst Optimieren“. Schreib mir gerne in die Kommentare oder eine E-Mail an info@thegoodworkingmom.com – ich freu mich!

 

Bis zum nächsten Mal
Deine good working mom
Anna

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.